Eine alte grüne Kommode hat mich schwer beschäftigt

WERBUNG

Liebe Vintage Treasure Freunde,

alte Kommode grün04manchmal ist es wie verhext. Dann ist so viel los, so viel zu tun, dass man gar nicht weiß, wo einem der Kopf steht. So ging es mir in den letzten zwei Monaten. Das ist auch der Grund, weshalb auch hier im Blog nichts mehr geschrieben wurde.

Aber jetzt möchte ich den „Schreib-Faden“ wieder aufnehmen. Beim vergangenen Blog-Artikel hatte ich eine geheimnisvolle alte Postkarte vorgestellt und euch ein kleines Rätsel aufgegeben. Anne Burmester, das „beswingte Fräulein“ vom Blog www.beswingtesallerlei.de hat das Rätsel gelöst:

alte Postkarte geheimschrift02

Liebe Mathilde!
Du wirst meine Karte erhalten haben. Zürne mir aber nicht. Ich bin jetzt wieder gesund, mir sind die Drüssen vom Hals rausgeschnitten worden. Schreibe mir auch bald wieder. Ich freue mich schon auf ein Kärtchen oder Brief von Dir. Hast Du den Brief von der Zeigelmeier verbrannt. Es grüst und küsst Dich von Herzen…

( 1 = A, 2 = E, 3 = I, 4 = O, 5 = U, 6 = L, 7 = N, 8 = M, 9 = R, 0 = S, f = h

In der Zwischenzeit, während der eine oder andere von euch vielleicht noch versucht hat, die Karte zu dechiffrieren, habe ich ein bisschen unser Wohnzimmer umgestaltet. Die alte IKEA-Kommode, die jahrelang allerlei Krams von uns beherbergt hat, ist unter der Last regelrecht in die Knie gegangen. Es musste eine neue Lösung her!
Diese fand ich auch in einem Brocante-Lädchen in Holland in Gestalt einer XXL-Kommode, salbeigrau-grün gestrichen. Und so sieht das gute Stück aus!

alte Kommode grünDen Spiegel habe ich erst einmal provisorisch angelehnt. Ich bin noch unschlüssig… Spiegel mit jeweils einem Klavierleuchter rechts und links? Den Spiegel hoch oder quer oder umgeben von Bildern? Oder nur viele kleine alte Bilder…? Gar nicht so einfach!

Ein Hingucker sind aber ohnehin schon die Beschläge der Kommode. Sie sehen aus wie kleine Blüten oder Sonnen. Leider fehlt eine Schüsselloch-Umrandung, aber ich denke, ich werde es so lassen. Es muss ja nicht alles perfekt sein. Immerhin, so schätze ich, ist dieses Stück weit über 100 Jahre alt! Daher darf es auch Wurmlöcher haben. Diese habe ich aber in mühevoller Kleinarbeit vor dem Einzug der Kommode noch „behandelt“: Bewaffnet mit einer Spritze habe ich in gefühlt 200 winzige Löcher ein Mittel reingespritzt.

alte Kommode grün01

Die Beschläge der alten Kommode sehen aus wie kleine Blüten oder Sonnen.

alte Kommode grün02
Mit so einem Kommodentausch ändert sich dann natürlich auch die Dekoration auf derselben. Die vorherige war weiß und jede Farbe kam toll auf ihr zur Geltung. Bei dem Grau-Grün der neuen Kommode ist es etwas schwieriger.

Nicht alles wirkt gleich gut.

Und so habe ich etwas rumexperimentiert und finde z.B. dass weiß ganz schön dazu passt.  alte Kommode grün05Aber was natürlich auch hervorragend dazu passt, sind das Bild und der schöne alte Paravent bzw. Kaminschutz, die ich euch in meinem Blogbeitrag „Trouvaillen – wertvolle Entdeckungen“ schonmal gezeigt habe.

alte kommode grün06 Aber ich habe nicht nur zuhause umgestaltet, sondern auch den Online-Shop Vintage-Treasure. Wie ihr seht, befindet sich die Menüleiste jetzt oben. Auch sind mehr Produkte auf einer Seite zu sehen. In der nächsten Zeit werden noch weitere Anpassungen folgen. Ebenso möchte ich auch ein neues Bloglayout. Auf www.themeforest.net sind unzählige Layouts. Gar nicht so einfach, hier das richtige zu finden.

Zwei sind nun in meiner engeren Auswahl:
1. Hemlock
2. Shiroi Hana

Was denkt ihr? Welches gefällt euch besser?

Liebe Grüße und bis bald,

eure Selma

6 Gedanken zu „Eine alte grüne Kommode hat mich schwer beschäftigt

  1. Marion

    Hallo Selma,

    schön, dass du wieder aktiv den Blog füllst. Ich kenne das nur zu gut. Bin auch total im Verzug:-)
    Also die Kommode ist sehr schön, leider kommt die Farbe auf dem Bild nicht so rüber.

    Womit hast du denn die Wurmlöcher gefüllt?

    Mir würde der Spiegel über der Kommode quer hängend besser gefallen und ein paar schöne kleine Bilder.

    Und zu deiner Frage mit dem Layout. Ich finde Shiroi Hana gut.

    Liebe Grüße
    Marion:-)

    Antworten
    1. Selma (Vintage Treasure Blog) Artikelautor

      Liebe Marion,

      danke für dein Feedback. Die Farbe der Kommode ist durch das Licht etwas schwach, wobei das Grün auch tatsächlich sehr zart ist. Für die Wurmlöcher habe ich mir ein Mittel im Baumarkt geholt. Ich weiß aber leider nicht mehr, wie es hieß.
      Liebe Grüße, Selma

      Antworten
  2. Björn

    Hallo Selma,

    schöne Kommode und die Holzesser gehören irgendwie dazu, manchmal gar nicht so einfach sie wieder los zu werden 😉

    Über ein neues Blogtheme habe ich mir ja auch schon öfters Gedanken gemacht, aber meist hat es dann doch nicht wirklich so gepasst. Die neuen responsive Design haben meist noch die Problematik sich nicht mit meinem Header zu vertragen und ich wollte nicht zu modern werden 😀

    Letztlich habe ich das Standart-Blogger Template und für meine Zwecke umgeschrieben 😉

    Bin gespannt wie es bei Dir aussehen wird.

    Liebe Grüße
    Björn 🙂

    Antworten
  3. amy

    die kommode ist ein sahnestück … soooooo schön und die farbe ein traum!
    herzlichste grüße & wünsche an dich 😉
    amy

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.